"Corona-Geisterwelt-
Rap"

Autor: Karsten Herrmann
Datum: 28.04.2020
E-Mail: nicht verfügbar




Wie eine dster-schwarze Wolkengischt,
zog sie vor unser vertrautes Lebenslicht,
welches uns immer strahlend wrmte,
im pulsierendem Miteinander umschwrmte.

Aber es wird dauern, bis sich alles wieder erhellt,
willkommen in der Corona-Geisterwelt.

Als wrde die Erde rckwrts drehen,
Science-Fiction gleich, surreal, neu entstehen,
Lnder, ganze Stdte und Drfer leer gefegt,
nebuls-geisterhaft, wie sich alles bewegt.

Wie Krieg, ohne Bomben und Mndungsfeuer,
ein riesiges Schiff, mit geborstenem Steuer,
das im tosendem Dunst-Sturm dahintreibt,
wo nur abflauen als Zuversicht bleibt.

Aber es wird dauern, bis sich alles wieder erhellt,
willkommen in der Corona-Geisterwelt.

Denn dieser Sturm peitscht pandemisch,
Corona-lichtlos, Viren-sphrisch-gespenstisch,
erst wenn dessen dunkle Macht verfliegt,
haben vereint-menschliche Krfte gesiegt.

Aber es wird dauern, bis sich alles wieder erhellt,
willkommen in der Corona-Geisterwelt...,

...oh, ihr Narren,

es wird dauern, bis zum weltlich-schallendem Lachen.

Bis zum Schmelzen... dsterster Himmelsdrachen,
was die Engel des menschlichen Lichts entfachen,
Geister tanzen ohnehin nie so lebendig... wie wir,
oh, willkommen, neu geborenes Lebens-Elixier !
So Sonnen-flutend, leuchtend schn,
Impfstoff... gegen Covid-19.